Diensteanbieter dieses Internetangebots ist die Gesamtschule-Haspe

E-Mail: schulleitung[at]gesamtschule-haspe.de

Bei Beschwerden, Hinweisen und Anregungen wenden Sie sich bitte zunächst an den Verantwortlichen für die Website:

Herr Lars Budde

 

Für die technische Leitung ist Carsten Wijnands verantwortlich.

E-Mail: carsten.wijnands[at]gesamtschule-haspe.de

 

Gesamtschule-Haspe

Kirmesplatz 2

58135 Hagen

Tel.: 02331-348140

Fax: 02331-3481414

 

Disclaimer

Die Gesamtschule-Haspe ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, welche diese Seite zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von der Gesamtschule-Haspe, noch hat die Gesamtschule-Haspe die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die mittels Links hingewiesen wird, spiegeln nicht die Meinung der Betreiber wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Die Gesamtschule-Haspe haftet nicht für fremde Inhalte, auf die es lediglich im oben genannten Sinne hinweist. Die Verantwortlichkeit liegt alleine bei dem Anbieter der Inhalte.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Für den Fall, dass auf unserer Webseite möglicherweise Schutzrechte verletzt werden, d.h. gegen fremde Marken- oder Urheberrechte verstoßen wird, bitten wir Sie, dies uns umgehend durch eine E-Mail mitzuteilen. Wir werden dann die beanstandete Passage sofort ändern oder löschen.
Eine anwaltliche Abmahnung zur Beanstandung der Schutzrechtsverletzung ist nicht notwendig und die damit verbundenen Kosten werden von uns nicht erstattet. Auf Grund der zuvor gemachten Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Ein entsprechendes Rechtsschutzbedürfnis besteht nicht.
Sollte dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Abmahnung durch einen Anwalt erfolgen, haben Sie die damit einhergehenden Kosten alleine zu tragen.

 

Umsetzung

Design & Programmierung

nanobytes
Kronprinzenstr. 116
40217 Düsseldorf

info[at]nanobytes.de